Chaos mit Mina:)

Morgen mit Mina:)

Morgens halb sechs in Deutschland. Klein Mina vergisst mal wieder den Wecker auszustellen und die Konsequenz folgt. Ich schalte den Fernseher an und hoffe, dass irgendetwas brauchbares kommt, was sich dann recht schnell als Irrtum herausstellt. Ich stehe auf, gehe zum Kühlschrank um festzustellen, dass irgendwie alles und doch nichts vorhanden ist. Ein Gedanke für den ich mich Sekunden später schäme, wenn man daran denkt, dass andere verhungern... Ich entschloss mich trotzdem zum Bäcker zu fahren, um für alle Brötchen zu holen. Die Entscheidung bereute ich spätestens, als es nach 2 Kilometern anfing zu regnen. Naja, ein waschechtes Landkind ist das egal und begrüßt trotzdem freudestrahlend den Bäcker, der zu meinen erstaunen gar nicht mal so schlecht aussah, zumindest für die Uhrzeit. Seine Laune war dafür um so beschissener, statt einen freundlichen "Schön guten Morgen, was kann ich für sie tun?" bekam ich ein, " Moin, 10 Brötchen?" Ich nickte stellte meine Kombination zusammen und machte mich auf den Weg nachhause. Der Regen hatte zum Glück wieder aufgehört, dafür kam jetzt ein Landwirt auf die sagenhaft geile Idee seine Rinder von der einen Straßenseite auf die andere zu treiben. Nach einer Weile und ner Regenschauer später konnte ich weiter Fahren. Zuhause deckte ich den Tisch, kochte Eier und begann schon zu essen, da die Wahrscheinlichkeit, dass der Rest der Familie genauso dumm ist wie ich, sehr gering war. Nun ist es 11:45 Uhr, die Welt und meine Familie erweckt und ich hoffe, dass mein Tag noch geiler wird

28.6.14 11:49

Letzte Einträge: Alles auf einmal., Die Sache mit'm Fahrlehrer, Wenn der Klos im Hals zum Tumor wird.., Heul Attacke die:.....vergessen mit zu zählen., Ungeahnte Therapie der Tiere

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen